Gesundheitsurlaub auf Teneriffa


Gesundheitsbewußter Urlaub

Erwachsene Kinder
(3-12 Jahre)
Kleinkinder
(0-2 Jahre)

Im Teneriffa Urlaub auf die Gesundheit achten

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa

Die schönste Zeit des Jahres ist für jeden Erwachsenen der Urlaub und für die Kinder die Ferien. In dieser Zeit sollten sich der Körper und die Seele entspannen und regenerieren.

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa

Entscheidet man sich für eine Urlaubsreise zu den Kanaren, den Inseln des ewigen Frühlings, ist die menschliche Seele schnell zufrieden. Alle sieben Kanarischen Inseln bieten ein ganzjährig angenehmes Klima, vielerorts einen einmalig schönen Meerblick, herrliche Strände und eine wunderbare Natur. Besonders abwechslungsreich ist Teneriffa. Für Urlaubsgäste, die Ruhe haben möchten, stehen Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Fincas in ruhigen Gebieten zur Verfügung. Wer es etwas lebhafter haben möchte, der kann in den touristischen Gebieten eine Vielzahl an Apartments oder ein Zimmer im Hotel mieten.

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa

Neben diesem Soforteffekt für die Seele, sollte man aber auch an die körperliche Gesundheit denken. Dabei ist es nicht nötig einen teuren Gesundheitsurlaub mit allen Wellness-Anwendungen direkt zu buchen. Auf der Insel Teneriffa gibt es viele Hotels im Norden und im Süden mit einem guten Wellness-Bereich, der oft auch von Urlaubern, die nicht im Hotel wohnen, genutzt werden kann.

In den Spa-Bereichen der Hotels findet man Whirlpools, Meersalzbäder, Türkische Bäder, Sauna, Wassergymnastik, Gymnastikräume mit verschiedenen Geräten und Massagen jeglicher Art. Im kosmetischen Bereich werden Gesichtsmasken, Haut Tiefenreinigung, Haarentfernungen, Wimpern- und Augenbrauenbehandlungen, Maniküre, Pediküre, angeboten. Hinzu kommen noch eine große Auswahl an Wohlfühlbehandlungen mit Ölen, Algen oder Sauerstofftherapien. Zwischen den einzelnen Behandlungen kann man in Ruheräumen, im Barbereich oder im Pool eine entspannende Zeit verbringen.

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa

Damit die Anwendungen auch langfristig anhalten, sollte man im Urlaub seinem Körper eine gesunde Ernährung gönnen. Auf Teneriffa werden es immer mehr Bauern, die ihren Anbau ökologisch betreiben. Jede Finca, die für den Anbau von biologischem Obst und Gemüse zertifiziert ist, wird regelmäßig kontrolliert. So kann man sich sicher sein, daß wirklich alles ohne Zusätze angebaut wird, und daß die Wasserqualität ebenfalls den Bio-Ansprüchen genügt.

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa

Bei einem Urlaub auf einer Bio-Finca können die Gäste die Produkte frisch kaufen. Auf der Bio-Finca Las Dulces in Guía de Isora dürfen die Gäste sogar das Gemüse und das Obst für ihren Bedarf kostenlos selbst ernten. Außerdem hat man die Möglichkeit einmal in der Woche Bio-Produkte von anderen Bio-Bauern auf der Finca zu kaufen. Viele Gäste sind überrascht, um wieviel besser naturbelassene Früchte und Gemüse doch schmecken - und daß es ohne Chemie viel gesünder ist, das weiß jeder. Probieren Sie einmal ein Ei von glücklichen, frei lebenden Hühnern, man möchte danach keine anderen Eier mehr essen.

Wer nicht auf einer Bio-Finca Urlaub machen möchte, der muß trotzdem nicht auf frische Produkte von Teneriffa verzichten. In fast jeden größeren Ort befindet sich ein Bauernmarkt, der meistens nur Samstag und Sonntag geöffnet hat. Hier verkaufen die ansässigen Bauern die Produkte, die sie selbst auf ihrem Land angebaut und geerntet haben. Der Bauernmarkt in Santo Domingo bei Icod de los Vinos ist so beliebt, daß sogar einige Besucher aus dem Süden extra für diesen Markt in den Norden fahren.

Gesundheitsurlaub auf Teneriffa Gesundheitsurlaub auf Teneriffa