El Tanque im Norden Teneriffas


Ortschaft und Gemeinde

Erwachsene Kinder
(3-12 Jahre)
Kleinkinder
(0-2 Jahre)

Natur pur in El Tanque

El Tanque allgemein

Im Norden der Kanarischen Insel Teneriffa findet man die Gemeinde und den Ort El Tanque. Von den insgesamt 31 Gemeinden der Insel Teneriffa gibt es nur drei ohne Küstenabschnitt: Tequeste, Villaflor und auch El Tanque. Die Gemeinde ist hauptsächlich von Wäldern geprägt. Neben der größeren Ortschaft El Tanque gehören noch die Dörfer Erjos del Tanque, Ruigómez und San José de Los Llanos zur Gemeinde El Tanque.

Der Ortskern von El Tanque befindet sich auf einer Höhe von etwa 600 Metern. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für beeindruckende Wanderungen in der Umgebung und durch das Tenogebirge. Die landwirtschaftlich geprägte Gegend bietet wunderbare Ausblicke bis weit hinunter zur Nordküste.

Kirche Iglesia de San Antonio de Padua El Tanque

Die Kirche Iglesia de San Antonio de Padua befindet sich im unteren Stadtteil von El Tanque. Ursprünglich stand an dieser Stelle eine kleine Kirche, die im 16. Jahrhundert erbaut und im Jahre 1706 bei einem Vulkanausbruch von Lava verschüttet wurde. Nach dieser Naturkatastrophe, an die alle vier Jahre bei einer großen Feier in Garachico gedacht wird, wurde die Kirche über Jahrzehnte ab dem Jahre 1728 wieder neu aufgebaut.

Kamelreiten im Camello Center in El Tanque

Ein besonderes Erlebnis ist ein Ausflug in das Camello Center, in dem man Ausritte auf Kamelen unternehmen kann.

Fiestas und Feiertage in El Tanque

10.03. Fest des Schutzheiligen San José

13.06. Patronatsfest zu Ehren des Heiligen San Antonio Padua

30.08. Fest zu Ehren der Señora del Carmen und der Virgen del Buen Viaje

Aktuelles Wetter und Wettervorhersage für El Tanque

El Tanque, Teneriffa